Besuch im vielleicht schönsten Klettergarten Südtirols
Kleinen Moment noch – die Webseite wird geladen …
Menü
Besuch im vielleicht schönsten Klettergarten Südtirols
Besuch im vielleicht schönsten Klettergarten Südtirols

Herbst | Frühling | Sommer | Klettern | Meraner Land

Der vielleicht schönste Klettergarten Südtirols

Unser Tipp: Der Klettergarten Juval

Klettern mit Kindern? Bei Juval im Vinschgau befindet sich der vielleicht vielseitigste Klettergarten Südtirols für Familien.

Der Klettergarten Juval ist ein echtes Highlight für kletterbegeisterte Kids. Wir finden: Für Familien ist er einer der schönsten Klettergärten Südtirols, ein wahres Naturwunder! Dafür sorgt nicht nur der fantastische Ausblick auf Schloss Juval. Der besonders familienfreundliche Fels ist gut zugänglich, vielseitig begehbar und wunderschön gelegen.

 

Jahreszeit

Von April bis Oktober ist der Fels gut begehbar. Wir empfehlen Euch, die ruhigeren Frühjahrs- und Herbstmonate zu nutzen. Dann ist im Klettergarten erfahrungsgemäß weniger los. Nach Regen trocknet die Wand bald wieder ab. Dank der unterschiedlichen Expositionen findet sich immer ein angenehmes Plätzchen, schattig-kühl oder sonnig-warm. Das nahegelegene Ufer des Schnalerbachs lädt zum Familien-Picknick in der Kletterpause ein – auch ein Sprung ins kühle Nass ist möglich, also Badesachen einpacken!

 

Schwierigkeit

Ganze 70 unterschiedlich schwere Kletterrouten in 15 Sektoren bieten alles, was das Kletterherz begehrt. Die Schwierigkeiten reichen von 3c bis 8a, sodass kleine und große Kletterer auf ihre Kosten kommen. Das Angebot reicht von Boulderwänden bis 3-Seillängenrouten. Die meisten Routen sind jedoch 20-30 Meter lang.

 

Felsbeschaffenheit

Das Gestein im Klettergarten Juval ist Gneis, ein griffiger Granit, der viele nicht zu raue Griffe und Tritte ausbildet. Die Kletterei ist sehr abwechslungsreich. In den ersten Sektoren erwarten Euch positiv geneigte Wände mit größeren Rissen und Platten, ideal für den Einstieg. Die anschließenden Sektoren erfordern mehr Kraft und Technik. Hier findet man überhängende, ausgesetzte, plattige oder von faustbreiten Rissen durchzogene Routen.

 

Unser Tipp

Besucht nach einem Tag im vielleicht schönsten Klettergarten Südtirols unbedingt den Vinschger Bauernladen. Dort könnt Ihr Eure Akkus bei Kaffee und Kuchen wieder auffüllen und leckere, regionale Mitbringsel erstehen. Nebenbei unterstützt Ihr damit direkt die Vinschger Landwirte, die die umliegende Naturlandschaft pflegen.

 

Anfahrt, Parken und Zustieg

Der Klettergarten Juval ist von der Staatstraße SS38 aus nur einen Katzensprung entfernt – und doch mitten in der Natur gelegen. Vom Norden kommend zwischen Naturns und Staben befindet sich die Abzweigung ins Schnalstal. Diese wird passiert, um gleich danach rechts abzubiegen. Dort kann der kostenlose Parkplatz am Vinschger Bauernladen benutzt werden.

 

Von dort aus folgt Ihr zu Fuß ca. 10 Minuten den Schildern am Schnalerbach entlang bis zu den einzelnen Sektoren. Trotz kurzem Zustieg empfiehlt sich festes Schuhwerk.

 

Viel Spaß wünscht Euch
Familie Brunner vom Familienwellness Residence Tyrol.

 

30.03.2020

Family Blog

/