Spannende Apfel-Fakten
Kleinen Moment noch – die Webseite wird geladen …
Menü
Spannende Apfel-Fakten

Herbst | Familientipps | Ganz Südtirol

Es ist Apfelzeit!

Die Erntezeit im Apfelland Südtirol

Saftig, süß, knackig … habt ihr jetzt auch an Äpfel gedacht? Wir liefern euch interessante Fakten über das Südtiroler Kult-Obst.

Der Apfel ist mit Sicherheit das Lieblingsobst der Südtiroler – kein Wunder, immerhin gilt Südtirol als Apfelland schlechthin, denn hier gibt es etwa 7 000 Apfelbauern! Tatsächlich erstrecken sich die Apfelwiesen in Südtirol auf einer Fläche von fast 18 000 Hektar – das ist so groß wie 25 000 Fußballfelder! Jährlich werden in Südtirol fast eine Million Tonnen Äpfel geerntet. Kaum vorstellbar, was das für eine Menge ist, nicht wahr? Der September ist die Erntezeit schlechthin für Äpfel, denn jetzt sind sie schön rot und saftig. Wenn ihr jetzt eure Familienferien in Südtirol verbringt, könnt ihr sie auf euren Spaziergängen in den Apfelhainen leuchten sehen. Übrigens: Der Apfel stammt ursprünglich aus Kasachstan und wanderte über die Seidenstraße nach Europa, ins antike Rom, um genau zu sein. Damals war die Frucht allerdings klein und trocken, anders als der süße, gesunde Snack, der heute angebaut und verzehrt wird.

Euer Gustav Thöni
Familienhotel Bella Vista ****

Family Blog

/
Spannende Apfel-Fakten
Winter | Wandern & Bergsteigen | Herbst | Frühling | Sommer | Wildtiergehege | Bergwerke | Burgen & Schlösser | Museen | Sehenswürdigkeiten | Weihnachtsmärkte | Winterhighlights | Rodeln & Eislaufen | Skifahren & Snowboarden | Winterwandern | Sommerhighlights | Radfahren & Mountainbiken | Naturwunder | Reiten | Schwimmen | Rafting & Canyoning | Klettern | Wandern | Genuss | Ganz Südtirol

Zehn zahme Ziegen …