Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK
 
 
 

Ein Elefant geht auf Reisen

Solimans Traum erleuchtet zum dritten Mal die Brixner Hofburg

Vom 23.11.2017 bis zum 07.01.2018 ist es wieder soweit: Der Elefant Soliman kehrt zurück nach Brixen, um in der dortigen Hofburg in einer faszinierenden Lichtshow von seinen spannenden Reisen zu erzählen. Auch in diesem Jahr erwecken die international bekannten französischen Lichtkünstler „Spectaculaires – Allumeurs d‘Images“ mit modernster Mapping-Technik die Fassaden der Brixner Hofburg zu neuem Leben.
Es wird das große Finale der Licht- und Musikshow werden, die in den beiden vergangenen Jahren über 100.000 Besucher begeistert hat.
 
Die Geschichte rund um den Elefanten Soliman ist keine gänzlich erfundene. Seine Ankunft in Brixen ist geschichtlich bezeugt: Soliman war ein Geschenk des portugiesischen Königs Johann III. für seinen Neffen, Erzherzog Maximilian von Österreich. Der Elefant wurde per Schiff von Lissabon nach Genua gebracht und von dort ging es in einem beschwerlichen Fußmarsch für ihn in Richtung Alpen. Kurz vor Weihnachten des Jahres 1551 erreichte Soliman mit großem Gefolge Brixen und blieb dort 14 Tage lang. Sein Aufenthalt war eine große Sensation für die Menschen. Andrä Posch benannte gar seinen Gasthof in „Herberge Am Hellephanten“ um und ließ an der Hauswand ein Fresko in leuchtenden Farben anbringen. Ein Jahr nachdem der Elefant Soliman Wien erreicht hatte, verstarb er dort.
In der diesjährigen, stets farbenfrohen Lichtshow geht es um eine neue fantastische Geschichte des träumenden Elefanten.

Die Vorstellungen finden täglich um 17.30, 18.30 und 19.30 Uhr statt, freitags und samstags zusätzlich um 20.30 Uhr. Ein Einzelticket für Erwachsene kostet 10 Euro, montags nur 6 Euro. Kinder von 6 bis 12 Jahren bezahlen nur 1 Euro, Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Das große Finale der Trilogie „Solimans Traum“ ist ein Erlebnis, das die Augen von Klein und Groß im wahrsten Sinne des Wortes zum Leuchten bringt. Lasst euch diese unvergessliche Vorstellung nicht entgehen und macht mit eurer ganzen Familie einen Ausflug nach Brixen!

Unser Tipp: Ein Bummel auf dem Brixner Christkindlmarkt lässt sich wunderbar kombinieren!

Familienhotels Südtirol

Diese Familienhotels wissen, wie euer Urlaub perfekt wird.