Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK
 
 
 

Rittersteig

 
Vom Ortszentrum von Naturns aus gelangen wir über die Bahnhofstraße und den Sportplatz zum Einstieg in den Jesus Besinnungsweg. Von dort aus folgen wir der Markierung 1 und gelangen über den Rittersteig zum Waldheim bei Schloss Dornsberg und weiter über das Hilbertal bis zum Alpine-Well-Fit-Parcours bei Plaus. Dieser bietet seinem Besucher mit 5 neu eingerichteten Entspannungsstationen eine gute Möglichkeit, sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun.

Erholt und mit neuer Kraft setzen wir unsere Wanderung über den Gröbenweg fort und gelangen so in das Ortszentrum von Plaus. Dort hat der heimische Künstler Luis Stephan Stecher auf der Friedhofsmauer den einzigartigen und auf jeden Fall sehenswerten „Totentanz“dargestellt. Die Sinnessprüche im Dialekt untermauern die in bestechenden Farben gehaltenen,aussagekräftigen 18 Kunstwerke. Von Plaus kehrt man wieder nach Naturns zurück.

Wegverlauf: Naturns (554 m) – Sportplatz – Rittersteig – Plaus (519 m) – Etschdamm – Naturns
Gehzeit: 2.5 Stunden
Höhenmeter: 30 m
Idealer Zeitpunkt: Ganzjährig
Einkehrmöglichkeiten: Sporttreff Naturns, Waldheim in Plaus
Kinderparadies Alpenhof***s
Tel. +39 0473 667 502
www.alpenhof.it
 
 

Familienhotels in der Ferienregion

Diese Familienhotels wissen, wie euer Urlaub perfekt wird.