Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK
 
 
 

Kulinarische Almenwanderung

 
Wir fahren mit dem Auto auf den Naturnser Nörderberg bis zum Parkplatz Kreuzbrünnl. Zu Fuß erreichen wir von dort aus in ca. 1 Stunde die Naturnser Alm, wo uns bereits der Duft von schmackhaftem „Bauerngröstl“ und frisch zubereiteten „Käseknödeln“ in die Nase steigt und ein erstes Päuschen unumgänglich macht. Frisch gestärkt folgen wir dem Aroma von würzigem, heimischem Speck und deftigem Almkäse über den Almenweg A, einem herrlichen Steig durch den dichten Wald des Nörderbergs, bis zur Zetn Alm, die weitere kulinarische Höhepunkte verspricht.

Nach einem süßen „Kaiserschmarrn“ oder einem warmen „Apfelstrudel“ und dem obligatorischen „Verdauungsschnapsl“ folgen wir der Markierung 5A, welche uns wieder hinunter zum Parkplatz bringt.

Werden Sie zum „Almen-Gourmet“ und entdecken Sie die Köstlichkeiten der vielen Almen und Jausenstationen rund um Naturns auf Ihren ganz persönlichen kulinarischen Genusswanderungen! Guten Appetit! In ca. 2½ Stunden kann man Kreuzbrünnl von Naturns aus über den Weg Nr. 30 auch zu Fuß erreichen.

Wegverlauf: Kreuzbrünnl (1.580 m) – Naturnser Alm (1.910 m) – Zetn Alm (Alt Alm 1.747 m) – Kreuzbrünnl
Gehzeit: 2.5 Stunden
Höhenmeter: 300 m
Idealer Zeitpunkt: Juni bis Oktober
Ausrüstung: Bergschuhe
Einkehrmöglichkeiten: Naturnser Alm, Zetn Alm

Die Familienhotels Südtirol bieten wöchentlich mindestens 1 geführte Wanderung an.
Kinderparadies Alpenhof***s
Tel. +39 0473 667 502
www.alpenhof.it
 
 

Familienhotels in der Ferienregion

Diese Familienhotels wissen, wie euer Urlaub perfekt wird.