Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK
 
 
 

Ein tierisches Erlebnis

Der Almabtrieb von der Seiser Alm

Ihr wollt nicht nur die Berge, sondern auch die Bräuche und Traditionen Südtirols kennenlernen? Dann haben wir einen ganz besonderen Tipp für euch: den Almabtrieb von der Seiser Alm. Traditionell am Rosari-Samstag treiben die Bauern und Hirten ihre Kühe, Pferde, Schafe und Ziegen zurück ins Tal. Vorher werden sie allerdings fein herausgeputzt: mit farbenfrohen Blumenkränzen und Almabtriebsglocken.

Im Dorf Compatsch angekommen, wird dann ordentlich gefeiert mit allem, was dazugehört: traditionellen Gerichten, Goasslschnolzern, Alphornbläsern und vielem mehr. Am Bauernmarkt findet ihr nicht nur originelle Mitbringsel und Erinnerungstücke, sondern könnt den Bauern auch beim Drechseln, Schnitzen oder Flechten über die Schultern schauen.

Seid dabei, wenn Hirten und Tiere feierlich begrüßt werden!