Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK
 
 
 

Die Geisterstunde hat geschlagen

Spezialführung für Kids auf der Burg Taufers

Spätestens seit Ottfried Preußer das Buch „Das kleine Gespenst“ geschrieben hat, sind Geister bei Kindern heißbegehrt. Ebenso liebenswert wie das kleine sympathische Gespenst des Kinderbuchautors sind die Geister, die bis zum 18. April 2019 immer donnerstags ab 17.30 Uhr auf der Burg Taufers ihr Unwesen treiben. Erwachsene können die Spukwesen nicht sehen, denn der Zutritt zur Burg Taufers ist zur Geisterstunde nur Kindern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren gestattet.

„Oh, wie schade, jammer-, jammerschade“, juchzen da die Kids, die als kleine Geister verkleidet und mit einer Laterne in der Hand die imposante Burg Taufers zur Geisterstunde erkunden. Begleitet von der guten Fee treffen die mutigen Helden auf Zwerge und Geister und lauschen mit gespitzten Ohren den vielen spannenden Geschichten und Märchen. Eines ist sicher: Die Kids werden noch lange von dieser Geisterstunde und ihren Erlebnissen erzählen.