Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
Evi - 39 JahreEin Wochenende unter Frauen im Hotel Grafenstein in Tscherms
 

Zwei Frauen, ein Baby und Freitag der Dreizehnte

Schon seit Wochen freute ich mich auf das Wochenende in der Familienresidence Grafenstein in Tscherms mit meiner Tochter und ihrer Taufpatin. Saunieren, schwimmen, wellnessen – die Seele baumeln lassen – so hatte ich mir das vorgestellt. Doch meine Freundin Mirijam meinte: „Du wirst sehen, an einem Freitag, den 13., kann das gar nicht klappen.“

Im Familienhotel Grafenstein angekommen wurden wir herzlich empfangen und klein Mayla, meine fast zweijährige Tochter, erhielt auch prompt ein Empfangsgeschenk – König Laurin höchstpersönlich, nett verpackt als Kuschelkönig.
 
 
 
 
 
Ein Glückstag für Kinder!
Zwischen Weinreben eingebettet liegt die Familienresidence Grafenstein – mit einem Spielplatz, dessen Größe schlicht unüberschaubar schien und einem Schwimmbad, dessen Panorama mir fast die Sprache verschlug. „Mami, haben wir ein Glück!“, zupfte Mayla mich am Ärmel.   

Doch Mirjam, die Taufpatin meiner Tochter, sah das noch gar nicht so: Sie suchte verzweifelt nach ihrem Handy. Das war wohl zuhause liegen geblieben, oder – noch schlimmer – verloren gegangen. „Freitag der 13. eben“, brummelte sie nur, in ihrer Handtasche wühlend.

Schwimmen mit Weitblick über das Etschtal
Während Mayla und ich schon lange im Erlebnishallenbad plantschten, das Panorama bewunderten und in absoluter Wellness-Stimmung schwelgten, kam Mirjam – die wegen des Handys extra nochmal nachhause gefahren war – genervt zurück. Leider ohne gute Nachrichten. „Ich mag keine Freitage. Die 13. sowieso nicht.“

Mayla war gerade eingeschlafen. Also nichts wie ab in die Sauna zum Wärme-Tanken! Ich mag diese Art der Körperreinigung. Holzduft und süße Aromen lagen in der Luft und ließen mich tiefer und bewusster atmen. Nach 15 Minuten richtigem Schwitzen und In-sich-kehren ging's ab ins kalte Becken und zum Kneippen.

Alpines Design überzeugt
Es fiel mir in dieser entspannenden Atmosphäre ganz leicht, den Stress, die wirren Gedanken und den Alltag zu vergessen. Wir bestellten eine Runde Hugo, um den Abend zu feiern. Kurz geprostet und gekostet – schon flog das erste Glas vom Tisch und landete klirrend auf dem Boden. Mirjam schüttelt den Kopf. Ich wusste, was sie dachte. Als ich am Glas nippte, schmeckte ich Holunder, Minze und viel Prickeln. Vielleicht war alles nur Einstellungssache.

Lachend begaben wir uns aufs Zimmer – der Begriff Familiensuite trifft es aber besser. Warme Holzböden, stilvolle Einrichtung und eleganter Landhausstil brachten mich regelrecht ins Schwärmen.

Frühstück in der Grafenstein-Lounge
Verschiedene Obstsorten präsentieren sich hübsch gereiht und bildeten fast ein ganzes Farbspektrum. Mehrere Wurst- und Käsesorten vom Allerfeinsten, exotische und lokale Früchte, Spiegeleier, Croissants, hausgemachte Marmelade, Biomüsli mit Joghurt – einfach alles, was das Herz begehrt – traumhaft lecker! Man hätte hier wohl Stunden lang weiter futtern können. Mayla sah das aber anders und hüpfte aufgeregt von einem Bein aufs andere, weil sie ins Schwimmbad gehen wollte. Vorher wollte ich aber noch ein Foto des wunderschönen Frühstücksbuffets schießen. Und was fand ich in meiner Handtasche? Genau: Mirjams Handy. Freitag der 13. war scheinbar endlich vorüber!

Für mich war der Besuch in der Familienresidence Grafenstein von Beginn an ein Glückstag – weil ich einzigartige Momente mit meinem Kind und dessen Taufpatin verbringen konnte. Das aufmerksame Personal, der Streichelzoo, die lachenden Kinderaugen und die tolle Kinderbetreuung – alles war irgendwie … perfekt. Am liebsten würde ich an jedem Freitag, der ein 13. ist, hierherkommen. Mirijam meint, das würde sie auch gern. Gar nicht auszumalen, wie der Tag woanders gelaufen wäre!
 

Neugierig geworden?

Mehr zu diesem Familienhotel findet ihr hier...

 
DAS GRAFENSTEIN - Familienresidence & Suiten ****s
Meraner Land - Tscherms
Abenteuer und Relax in Traumlage
Details zur Unterkunft