Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
Nils - 35 JahreCavallino Bianco – Familienurlaub in Gröden
 

Ben, Lino und der Zeitbaum...

Um unseren diesjährigen Kurz-Familienurlaub zu verbringen, mussten wir etwas weiter fahren als über die sieben Berge: Genauer gesagt zog es uns nach St. Ulrich im Grödner Tal. Das Cavallino Bianco genießt einen wunderbaren Ruf in Sachen Urlaub mit Kind, und wir waren dringend auf der Suche nach einem entspannten Urlaub zu dritt.
 
 
 
 
 
Kinder gehören einfach dazu
Entspannung war bitter nötig. Viel Arbeit, wenig Zeit für die Familie und wenig Zeit mit unserem Sohn - es brauchte einfach einmal eine Auszeit. Alleine, mit dem Partner und auch für alle zusammen.

Im Cavallino Bianco hat man das verstanden: und darum hat der „Zeitbaum“, der jedem Gast zu Beginn seines Urlaubs überreicht wird, auch vier Äste: "My Time", "Two Time", "Family Time" und "Kids Time" sind die Grundpfeiler eines Urlaubs hier, denn auch die Kinder wollen und sollen etwas erleben.

Und so gingen wir ans Entdecken: Die hoteleigene Miniskipiste für die kleinen Brettl-Anfänger, die Zwergengrotte, in der die Familie gemeinsam Ihre Abwehrkräfte stärken kann, die vielen, im ganzen Haus aufgestellten Spielmöglichkeiten und natürlich Lino, das überall präsente Maus-Maskottchen, das mit seinem Lino-Land Kindern aller Altersklassen die passende Betreuung anbietet. Nicht nur zum Spielen und Toben, sondern auch zum Essen und samstags sogar zum Übernachten.

Leider entschied die Zahnfee, dass all diese Dinge erstmal nicht so schnell erkundet werden würden. Üble Laune und Gejammer eines zahnenden Kleinkinds sind normalerweise nicht so gerne gesehen in der Öffentlichkeit und auch im Urlaub ein echter Stimmungskiller. Wir wähnten uns schon wieder im Auto auf dem Weg nach Hause, doch siehe da: Im Cavallino Bianco sind Kinder so gut integriert, dass es angespannten Eltern leicht fällt, trotzdem abzuschalten.

Im Zimmer mit den separaten Bereichen für Eltern und Kind konnte man auch ein unruhiges Kind schlafen lassen, ohne es zu stören. Abends lenkte Lino mit seiner Show den Kleinen bestens ab (wer möchte nicht von einer Riesen-Flausche-Maus geknuddelt werden) und beim Abendessen gab es auf Wunsch einen auch mit wundem Mund gut zu bewältigenden Brei. Nach einem frisch gebrühten Kinder-Tee, zubereitet in der 24h zugänglichen Teeküche, schlief Benni seelenruhig in seinem Wagen. Und begleitet von sanfter Piano-Musik konnten zwei beruhigte Eltern, die an diesem ersten Abend vor allem #familymoments gesammelt hatten, sich doch noch bei einem abendlichen Cocktail entspannen in der Posta's Bar entspannen...dank des riesigen Betts im Zimmer hatten wir auch mit zwischendrin liegendem Kleinkind eine entspannte Nacht.

Alles wieder gut - rein ins Vergnügen
Der nächste Morgen sah einen wieder gut gelaunten Anderthalbjährigen und wir stürzten uns ins Vergnügen: die Eltern zur Massage bzw. in die Sauna , Ben ins Bällebad im Linoland, wo die zahlreichen Betreuer genau wissen, was Kindern Spaß macht. Nach ein paar Stunden waren die Muskeln entspannt, das Kind ausgetobt und wir konnten es als Familie in der Pool-Landschaft ruhig angehen lassen. Nach viel Gerutsche und Geplantsche war dann Zeit für ein kleines Nickerchen und später für das Kuchenbuffet. Höhepunkt des Tages: die vom Hotel angebotene Kutschenfahrt durch den Ort.

Zum Skifahren sind wir in diesem Familienurlaub leider nicht gekommen, auch wenn die Seiser Alm direkt vor der Hoteltür beginnt – wir haben die Zeit im Hotel einfach viel zu sehr genossen. Dennoch: Beim nächsten Besuch werden die Ski fix eingepackt und dank der hoteleigenen Skischule für Kinder wird auch Ben wieder etwas Neues zu entdecken haben. Dann hoffentlich ganz ohne Zahnweh.
 

Neugierig geworden?

Mehr zu diesem Familienhotel findet ihr hier...

 
Family Spa Grand Hotel Cavallino Bianco ****s
Dolomiten - St. Ulrich
Grand Hotel mit Dolomitenblick
Details zur Unterkunft